Sonntag, 20. Oktober 2013

Pixibuchhüllen


Die Püppi hat ihre erste Nachsorge erfolgreich hinter sich gebracht.

Im November gibt es die nächste.

Da werde ich dann ja auch die genähten Mützen auf die Station bringen.

Nun möchte ich aber auch unbedingt noch die Piekse-Kisten füllen.

Das sind Kisten aus denen sich die Kinder nach Blutabnahmen oder Port anstechen

Kleinigkeiten als Belohnung aussuchen dürfen.

Meine Püppi fand das immer total toll und da waren die Tränen auch schnell getrocknet.

Gestern Abend habe ich dann die ersten Pixibuchhüllen genäht, welche ich auch noch mit

Pixibücher füllen werde.

Es werden noch einige folgen, denn bis zum 21.11 habe ich ja noch ein paar Tage Zeit

und Stoff habe ich hier genug ;o).

Anleitung habe ich von Nalev.







Euch allen wünsche ich einen tollen Start in die neue Woche.

Liebste Grüße

colette





Sonntag, 6. Oktober 2013

Ein Dutzend Mützen


Wir waren ja jetzt lange auf der Kinderonkologischen Station hier in Hannover

und die ganze Zeit wollte ich schon was nähen.

Gestern habe ich begonnen ein paar Mützen für die Kinder zu nähen.

Ein Dutzend sind erst einmal entstanden nach dem Ebook von Klimperklein.

Ich habe die Version "Doppelmütze mit Umschlag" gewählt und erst einmal 4

verschiedene Größen genäht.

Im November möchte ich sie dann gern übergeben,

vielleicht finde ich bis dahin ja noch die ein oder andere die mitmachen möchte.








Euch allen ein tolles Restwochenende.

Liebste Grüße

colette




Ich wurde getaggt ...


Die ganzen Tage sehe ich in diversen Blogs dass sie getaggt wurden.

Heute war es dann auch bei mir soweit.

Die liebe Mati hat mich getaggt.

Folgende Fragen hat sie mir gestellt:


1. Morgen- oder Abendduscher?
Morgenduscher, definitiv.
 
2. Was war dein Lieblingskuscheltier als Kind?
Eine Maus die ich von meiner Uroma bekommen habe. 
Sie sitzt auch grad neben mir auf der Couch und wird immer
mal wieder von meiner Tochter beschmust und bespielt.
 
3. Welches Kleidungsstück hast du zuletzt für dich gekauft?
2 Shirts 
4. Dein größtes Näh-Desaster:
 kann ich grad gar nicht sagen
5. Deine Lieblingsstadt? 
Ich liebe Berlin und mag aber auch Bremen und Hamburg sehr gern.
 
6. Hast du einen Tick?
Oh ja, so einige. Ich zähle alles, hänge Klorollen um wenn sie
nach hinten abgerollt werden, esse mit System, .... 
7. Welche Jahreszeit magst du?
Ich mag den Frühling sehr gern. Die Tage werden wieder wärmer, 
die Vögel zwitschern und die Blumen blühen. 
8. Gibt es ein Buch, welches du immer wieder lesen könntest?
Die Thriller um David Hunter 
"Die Chemie des Todes"
"Kalte Asche"
"Leichenblässe"
von Simon Beckett.
 Den 4. Teil werde ich mir demnächst holen und lesen. 
9. Dein Lieblingsblog:
Ich habe viele Blogs die ich gern lese.
 
10. Pläne für die Zukunft?
Zurück in die Heimat ziehen, evtl ein 2. Kind. 


Hier nun meine Fragen und getaggten Blogs:
1. Was ist dein derzeitiger Lieblingssong?
2. Dein Lieblingsessen?
3. Welches Buch liest du derzeit?
4. Dein aktuelles (Näh-/Häkel-/Strick-/.....-)Projekt?
5. Wein oder Sekt?
6. Gibt es eine Sportart die du magst?
7. Hast du ein Laster?
8. 5 Adjektive die dich beschreiben.
9. Wen würdest du gern mal kennenlernen?
10. Dein liebstes Schnittmuster / Ebook?

Was ihr jetzt tun müsst?
Wenn ihr Lust habt, beantwortet ihr meine Fragen in eurem Blog,
denkt euch 10 neue Fragen aus und taggt
10 Blogs die weniger als 200 Leser haben und benachrichtigt sie.
Das wars ;o) 
Liebste Grüße
colette

Donnerstag, 3. Oktober 2013

20 (+1) Facts about me ...


Bei Ricarda von Pech und Schwefel und Nic von Luzia Pimpinella habe ich was tolles gesehen.

"20 Facts about me". Teilweise echt lustig und interessant. Da gibt es wirklich Menschen die ähnliche Macken haben wie ich :).

Nun werde ich euch auch mal meine 20 Fakten schreiben. Vielleicht mögt ihr auch?

  1. Ich hasse es wenn die Klorollen irgendwo nach hinten abgerollt werden. Ja, ich drehe sie dann auch um.
  2. Ich liebe es zu lesen, allerdings lese ich bei einem Buch die letzte Seite als erstes und dann erst fange ich von vorn an.
  3. Ich bin ein sehr sehr ungeduldiger Mensch. Auch wünsche ich mir im Umgang mit meiner Tochter ganz ganz oft mehr Geduld.
  4. Ich muss alles zählen. Treppenstufen, Leute in einem Raum, Lampen, ........ einfach alles. Teilweise höre ich ein Wort und auch da wird dann jeder Buchstabe gezählt. Und das teilweise 20 mal hintereinander.
  5. Ich bin sehr schüchtern. Glauben tut mir das selten jemand.
  6. Ich hasse es im Mittelpunkt zu stehen. Das fand ich bei unserer Hochzeit auch ganz schlimm.
  7. Wir haben keinen Geschirrspüler und jeden Tag wird der Wunsch nach einem Geschirrspüler immer größer. Leider haben wir in der Küche dafür keinen Platz. So wird es wohl erst bei einem Umzug einen geben.
  8. Ich trage fast das ganze Jahr Socken im Bett. Ja, auch im Sommer. Ganz selten mal schlafe ich mit nackten Füßen.
  9. Zum schlafen brauche ich immer eine Decke. Im Hochsommer reicht dann auch mal der Deckenbezug, aber ich brauche etwas zum zudecken. Auch sitze ich immer mit einer Decke auf der Couch, auch im Sommer.
  10. Sobald ich nach Hause komme ziehe ich meine Jogginghose an.
  11. Ich liebe Fussball, gehe gern ins Stadion. WERDER <3
  12. Ich hasse ungerade Zahlen, außer die 5.
  13. Ich lese Sätze mit "als" oder "wie" in Blogs oder auf Facebook immer richtig, korrigiere also immer im Kopf. Das ist etwas das ich hasse. Auch mein Mann sagt es immer falsch und ich korrigiere ihn. Ihn nervt es total. Mich auch ;)
  14. Ich leiste meinen Blumen aktive Sterbehilfe.
  15. Ich gehöre zu den wenigen Frauen die keinen Schuh- und Handtaschen-Tick haben.
  16. Mein Kleiderschrank ist leer. Ich hasse es shoppen zu gehen, bestelle deshalb auch meistens online. Benäht werden meist nur andere.
  17. Mit fremden Kindern kann ich nicht umgehen. Ich weiß nicht warum, es ist einfach so.
  18. Ich habe weder Shades of Grey, noch Twilight gelesen und /oder gesehen. Habe auch gar kein Interesse daran.
  19. Meine Klamotten werden nur äußerst selten gebügelt.
  20. Wenn ich aufgeregt / nervös bin pule ich an meinen Fingern. Ich kann es nicht abstellen, aber es nervt mich so sehr.
  21. Mir ist noch eine Macke eingefallen. Ich esse mit System. Zum Beispiel Toffiffee, da wird erst nur jeder 2. gegessen usw. Wenn da jemand zwischenfunkt habe ich schlagartig schlechte Laune und keinen Hunger mehr drauf. Bekloppt oder?

So, jetzt habt ihr ein bisschen was über mich erfahren.

Ich würde mich freuen wenn auch ihr mitmacht.


Liebste Grüße
colette